BACKBONE Technology AG: BACKBONE expandiert

BACKBONE Technology AG (WKN A0MFXS, ISIN DE000A0MFXS6)
Hamburg, den 28.06.2016 / 16:00 Uhr

BACKBONE stellt die Weichen für die Zukunft und expandiert mit forensischen Technologien und Leistungen

Bei strafbaren Handlungen wie Produkterpressungen, Anschlagsdrohungen und Marktmanipulationen kommen immer häufiger digitale Handlungen und Übertragungsformen per Internet und Deep Internet zum Einsatz. Auch durch manipulative Short-Attacken werden immer häufiger Unternehmenswerte vernichtet, indem die Reputation am Kapitalmarkt durch vermeintlich anonyme Veröffentlichungen manipuliert wird.

Der überproportionale Anstieg bei Cybercrime in Deutschland hat dazu geführt, dass insbesondere staatliche Einrichtungen bei komplexen Cybercrime Vorfällen den geschädigten Unternehmen kaum noch unterstützend zur Seite stehen können, da oftmals weder neueste Technologien, noch freie Ressourcen zur Aufklärung vorhanden sind. Eine schnelle und professionelle Auswertung aller geeigneten Daten ist  jedoch für eine erfolgreiche Aufklärung unerlässlich.

Sehr hohe Aufklärungsquote überzeugt Kunden

Die zur Aufklärung von Cybercrime eingesetzten Forensik-Systeme, Algorithmen und Leistungen werden von BACKBONE Tochterunternehmen in Hamburg entwickelt und erhalten per geschützten Zugriff Informationen der betroffenen Unternehmen. Die neuen Zugriffsmöglichkeiten der Kunden auf die forensischen Technologien und Leistungen der Tochterunternehmen verkürzen beispielhaft die Vorbereitungszeit zur Analyse des jeweiligen Vorfalls von mehreren Tagen auf wenige Minuten.
Die intelligenten Technologien werten selbstständig Cybercrime Ereignisse mit einem seit 1998 kontinuierlich weiterentwickelten Know-How  aus, welches in der Konstellation aus Entwicklung, Algorithmen und Erfahrung bundesweit einmalig ist und Kunden anhand der resultierenden Aufklärungsquote unterstützt finanzielle Schäden zu minimieren und Schadensersatzansprüche durchzusetzen. So können unmittelbar zu einem Vorfall mehrere Millionen Daten erfasst und ausgewertet werden, bevor die Daten verändert werden oder nicht mehr online zur Verfügung stehen.
Im ersten Halbjahr 2016 haben unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Ernährung, Medien, Touristik und Infrastruktur forensische Analysen zur Aufklärung von Cybercrime inklusive weiterer Leistungen beauftragt und so wichtige Ergebnisse zur Aufklärung ihrer Vorfälle erhalten.

Insbesondere die Fortschritte bei der Automatisierung von forensischen Berichten, die fast ausschließlich von Robotern erstellt werden, überzeugt auch kritische Kunden, da so eine hohe Anzahl von gerichtsfesten Berichten zur Verfügung stehen, die sich wiederholt zu verfahrensrelevanten Beweisen entwickelt haben. Aufgrund der starken Nachfrage nach Forensik-Systemen und Leistungen aus Hamburg, plant BACKBONE zusammen mit den Tochterunternehmen, der PAN AMP AG und der ONLINE FORENSIC GmbH, die Erweiterung der Forensik-Systeme für den Bereich Cyberwarfare und plant die Inbetriebnahme einer weiteren Serverfarm bis zum Jahresende.

Mit ihren Beteiligungen verfolgt die BACKBONE Technology AG die Marktdurchdringung mit forensischen Technologien und Leistungen in den Kernmärkten Europas.

BACKBONE

#SylterThesen: IT-Experten fordern eine nationale #Verteidigungslinie für Datenströme und Infrastruktur-Alternative… twitter.com/i/web/status/1…

BACKBONE

Wir konnten am KI Tag 2018 der #CEWE Stiftung zu Gast sein. Vielen Dank dem Vorstand & all jenen, die die Veranstal… twitter.com/i/web/status/1…

Disclaimer

Weder diese Meldungen noch die hierin enthaltenen Informationen stellen ein Angebot zur Veräußerung von Wertpapieren oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren dar sowie insbesondere kein öffentliches Angebot über den Erwerb von Wertpapieren in Deutschland. Die Verbreitung dieser Meldungen sowie das Angebot und der Verkauf von Wertpapieren der BACKBONE Technology AG, können nach bestimmten Rechtsordnungen gesetzlich eingeschränkt sein.

NAME:BACKBONE Technology AG
ISIN:DE000A0MFXS6
WKN:A0MFXS
Aktie:Inhaber-Aktien o.N.
Aktienanzahl:215.568
Grundkapital:215.568 €
Börse:Bayerische Wertpapierbörse
Aufnahme:08.11.2012

Onlineangebot

BACKBONE Technology AG
Website:              backbone.de
Twitter Kanal:      twitter.com/backboneag

PAN AMP AG
Website:              panamp.de
Youtube Kanal:     youtube.com

ONLINE FORENSIC GmbH
Website:              onlineforensic.de